Kurzer Hinweis: Zuerst einmal herzlichen Dank, dass du dir meinen Post durchliest, doch obwohl ich versucht habe, den folgenden Text so spoilerfrei wie möglich zu halten, könnte es sein, dass der eine oder andere kleine ungewollte Einblick in die detailiertere Handlung des Spiels möglich ist, daher gilt: Lesen auf eigene Gefahr!

Kurzer Handlungsumriss:
In Detroit: Become Human schlüpfen wir als Spieler abwechselnd in die Rolle der drei Androiden Connor, Kara und Markus. Alle drei haben einen einzigartigen Charakter, bei dem die Entwickler von Beyond Two Souls (QuanticDream) eine Liebe zum Detail zeigen, wie man es nur selten sieht, wobei dem Spieler jederzeit offen steht wie er seine Charaktere spielen will. Im sogenannten Ablaufdiagramm können wir dann unsere Entscheidungen überblicken und entdecken meistens auch einen gesamten Storyzweig, von dem wir vorher gar nichts ahnten, was nur noch mehr dazu anspornt dieses Meisterwerk mehr als nur einmal zu spielen.

Was mir an Detroit: Become Human gefallen hat:
Das Spiel bietet neben der wunderschönen und futuristischen Umwelt vor allem Charaktere die zumindest ich sehr schnell liebgewonnen hatte. Jeder Charakter hat eine klare Identität und seine eigenen Ziele, die schon innerhalb der ersten Minuten ersichtlich werden und den Spieler mit der Figur vertraut machen. Nichtsdestotrotz hat das Spiel bei mir auch einige Fragen aufgeworfen, auf die ich später noch einmal eingehe. Auch grafisch ist das Spiel sehr ansprechend und verleiht der besagten Umwelt ein einzigartiges Feeling. Auch die Situationen und Stories der drei Protagonisten sind sehr ansprechend und detailliert. Von einer Verfolgungsjagd bis zu emotionalen und ergreifenden Stellen ist alles dabei.

Was ich vermisst habe oder was aus meiner Sicht hätte besser sein können:
Das Spiel bietet nur sehr wenig Platz für Kritik, denn die Handlung wird durch uns, die Spieler, bestimmt, wobei einige unsere Entscheidungen keine bis extreme Wellen schlagen können. Auch von technischer Seite sind mir bisher keinerlei Bugs oder dergleichen begegnet, was zeigt welche Dimensionen zwischen Ubisoft Spielen, die unter Zeitdruck produziert werden und Spielen in die die Entwickler viel Liebe und Kreativität stecken liegen.

Was wirft die Story des Spiel für Fragen auf ?
Das Spiel beleuchtet eine Situation, die wir zwar noch nicht heute oder morgen haben werden, aber in naher Zukunft. Ich verweise hier nur einmal kurz auf die Informationstechnik, die sich schneller als jede andere Branche weiterentwickelt und neu erfindet. Innerhalb von wenigen Jahren, nur knapp über 1 1/2 Jahrzehnten, ist es möglich geworden Computer die einst Räume füllten auf Kreditkartenformat zu schrumpfen. Die wichtigste Frage die ich mir nach bzw. während meines ersten und jedem folgendem Playthrough gestellt habe und stellen werde ist die, ob die Androiden wirklich leben. Aus Biologischer Sicht ist die Antwort ein unerschütterliches nein, denn wir müssten die Definition von Leben völlig neu erfinden und selbst dann haben wir immer noch die offene Frage nach Meinungsfreiheit und anderen für Menschen selbstverständliche Rechte. Man sieht also worum wir uns zukünftig und auch jetzt schon zum Teil Gedanken machen und machen werden bzw. machen sollten.

Fazit
Detroit: Become Human ist ein must have für jeden Liebhaber und jede Liebhaberin von Story- und entscheindungsbasierten Spielen, denen jeder Spieler eine einzigartige Note verpassen kann. Das Spiel regt zum nachdenken an und ich denke jeder Spieler kann sich zumindest mit einem der Charaktere irgendwie identifizieren. Umso mehr ein Grund auf weitere Spiele aus dem Hause QuanticDream zu hoffen. In der Zwischenzeit kann ich jedem der es noch nicht gespielt hat Beyond Two Souls ans Herz legen.

Abschließend für diese Review möchte ich dir als Leser noch die einleitenden Worte des Spiels mit auf den Weg geben:

Dies ist nicht bloß eine Geschichte, dies ist unsere Zukunft.

Schlusswort
Danke, das du dir die Zeit genommen hast meine Review zu lesen! Sie ist nicht perfekt und auch erst meine Zweite aber auch in Zukunft plane ich weitere Reviews.

Quellenangaben:
Beitragsbild: PlayStation.com 
Print Friendly, PDF & Email

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: